Büro- und Geschäftsbauten


Büro-Wohnhaus, St. Pölten, NÖ

Das geplante Bürogebäude erstreckt sich entlang der beiden neu festgelegten Straßenfluchtlinien als L- förmige Blockrandbebauung und schließt an die Feuermauern der Nachbargebäue an. Der dadurch entstehende Innenhof wird durch eine eingeschoßige Garage im Erdgeschoß überbaut. Erschlossen wird das Gebäude von der Klostergasse, die Garage über die Dr. Ofner-Gasse. Das Stiegenhaus mit Lift befindet sich in der hofseitigen Innenecke des Gebäudes.

Geplant sind drei Obergeschoße und ein zurückgesetztes Dachgeschoss. Im dritten Obergeschoß und im Dachgeschoss ist eine großzügige Maissonette mit Einliegerwohnung und Dachterrassen vorgesehen. Sockelgeschoß und zurückgesetztes Dachgeschoß werden mit Eternit Platten verkleidet optisch abgehoben. Den Fensterbändern der Bürogeschoße folgt ab dem dritten Obergeschoß eine aufgelockerte massive Fassade, die durch den Erker an der Ecke zur Dr. Ofner-Gasse eine Akzentuierung erfährt. Die südseitigen Freiflächen der Dachterrassen werden über Sonnenschutzlamellen beschattet.

Das gesamte Gebäude ist als Passivhaus konzipiert. Büros und Wohnungen sind jeweils mit Lüftungsgeräten ausgestattet und werden über eine Be- und Entlüftungsanlage versorgt.