Wohnen


Einfamilienhaus Dusek, Berndorf, NÖ

projektdatenblattprojektdatenblatt

Das Grundstück, das nur durch die Straße von der Triesting getrennt ist, liegt bei Hochwasser im Überflutungsbereich des Flusses. Das Haus wurde daher so situiert, dass sich das Erdgeschoßniveau über der Hochwassermarke befindet. Alle Kellerräume sowie die Garage wurden dicht ausgeführt. Von der etwas über dem Gartenniveau gelegenen Straße aus wird es über eine überdachte Brücke erschlossen.

Auch im Inneren des Hauses wird mit verschiedenen Niveaus gespielt. Der Wohnbereich erhält einerseits durch große Verglasungen, andererseits durch einen Luftraum mit Galerie Offenheit in jede Richtung. Gästezimmer und Arbeitsräume befinden sich im Halbgeschoß zwischen Wohn- und Schlafebene. Ein Halbgeschoß unter dem Wohnbereich befindet sich die Sauna mit Ruheraum.

Den verschiedenen Niveaus im Inneren entspricht eine Gliederung in Baukörper mit unterschiedlicher Ausrichtung und Fassadengestaltung. Als verbindendes Glied zwischen den beiden Gebäudeteilen beherrscht ein zweigeschoßiger Wintergarten die Südfassade. Er stellt einerseits eine Sonnenfalle, andererseits einen Pufferraum dar und steht mit allen Ebenen in Verbindung. Haus und Wintergarten wurden so situiert, dass eine optimale Orientierung zur Sonne möglich war.

Der Gartenteil im Anschluss an die Holzterrasse wurde angeschüttet, um auch diesen Bereich aus der Hochwasserzone zu heben. Hier befindet sich ein Schwimmbecken, das ebenfalls Bezug auf die Achsen des Gebäudes nimmt.